Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Theorieworkshop

10 Oktober, 2022 - 12 Oktober, 2022

Dieser Workshop gibt den Promovierenden der 2. GRK-Kohorte die Möglichkeit, mit einschlägigen Expert*innen ihre bisherigen Ergebnisse zu diskutieren, diese auf ihre Tragfähigkeit hin zu prüfen und in ihrem theoretischen Gehalt auszuloten. Die Frage: „Was sind relevante Befunde zur Gestaltung von Übergängen?“ ist nicht nur für die einzelnen Arbeiten von Bedeutung, sondern auch im Hinblick auf das Gesamtprojekt.

Der Workshop wird flankiert durch einen öffentlichen Gastvortrag von Kenneth Horvath (Pädagogische Hochschule Zürich), der als Mercator Fellow im Wintersemester 2022/2023 zu Gast im GRK ist und über „Begabungsordnungen im Übergang. Neopragmatische Perspektiven auf persistente Bildungsungleichheiten“ sprechen wird.

Details

Beginn:
10 Oktober, 2022
Ende:
12 Oktober, 2022
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Goethe-Universität Frankfurt
Frankfurt am Main, 60323 Deutschland Google Karte anzeigen