Kerstin Rinnert, M.A.

Kontakt

Goethe-Universität Frankfurt
GRK Doing Transitions

Besucheradresse:
IKB-Gebäude, 4. OG
Eschersheimer Landstraße 121
60322 Frankfurt am Main

Postadresse:
Theodor-W.-Adorno-Platz 1
IKB-Gebäude, Postfach 3
60323 Frankfurt am Main

rinnert(at)em.uni-frankfurt.de

Kerstin Rinnert studierte an der Eberhard Karls Universität in Tübingen die Magisterstudiengänge Erziehungswissenschaft und Soziologie. Nach ihrem Abschluss war sie von 2011 bis 2013 am Institut für regionale Innovation und Sozialforschung (IRIS) e. V. in Tübingen tätig, unter anderem in Projektkontexten zum Übergang Schule–Beruf. Anschließend trat sie 2014 eine Stelle als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Sonderpädagogik des Fachbereichs Erziehungswissenschaften der Goethe-Universität in Frankfurt am Main an.

Forschungsprojekt
Anders l(i)eben – Eine ressourcenorientierte Analyse queerer Lebensrealitäten in heteronormativen Verhältnissen.
(VÖ voraussichtlich 2020)

Verlinkung zum Forschungsprojekt

Lehrveranstaltungen

  • WiSe 2016/17: Umgang mit Heterogenität in dt. Bildungsinstitutionen
  • SoSe 2017: Geschlecht, Gender, Sexualität: Spielt doch alles (k)eine Rolle?!
  • WiSe 2017/18: Geschlecht, Gender, Sexualität: Spielt doch alles (k)eine Rolle?!
  • SoSe 2018: Geschlecht, Gender, Sexualität: Spielt doch alles (k)eine Rolle?!
  • WiSe 2018/19: Methoden qualitativer Sozialforschung – Grounded Theory
  • WiSe 2018/19: Methoden qualitativer Sozialforschung – Grounded Theory
  • SoSe 2019: Methoden qualitativer Sozialforschung – Grounded Theory